April, April, die Welt steht still.

Wenn ich an Deutschland denke,
zum 1. April,
vermute ich das hier jemand scherzen will.

Die moderne Unterschicht,
die leider nicht mit Herrschaft Bricht,
stets im Zaum mit Millionengewinn,
vielleicht hab ichs nach 50 Jahren wieder drin.

Mein helles Lachen erschüttert die Welt,
eine Wertung die nach ihren Maß entfällt,
und kaum voller Missgunst die Sichel gepackt,
hat man mich schon an der Ecke geschnappt.

Ein einsamer Poet hinter Gittern,
in Mitten von ignoranter Sitte,
fressend ihren versalzenen Brei,
wenn schon mit mir,
ists auch mit Deutschland bald vorbei.

Denn merkt euch da oben,
mit verleugnender Farce,
kenne wir keinen Spaß,
so wartet doch nur ab,
nehmt ihr uns die Würde ab,
machen wir die City platt!

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: